Eichenmöbel für die Sicherheit

Eines gleich vorweg. Wenn ich mich einmal mehr gegen ein Vorhaben aus der Küche des Zürcher Regierungsrates auflehne, so ist das ganz bestimmt kein Votum gegen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Forensikabteilung in Rheinau. Nein, ganz im Gegenteil. Was diese Leute leisten und unter welchen Bedingungen sie täglich ihren Job erfüllen müssen, zollt meine höchste Wertschätzung. Aber in Zeiten wo die öffentlich Hand finanziell gesehen bald am Rande eines Supergaus steht, kann ich mir einfach nicht erklären, weshalb gerade jetzt in Rheinau wieder so ein überrissenes Projekt wie das eines Forensikzentrums entstehen soll.