Leserbrief Studie Jugendgewalt

Geschätzte Leserinnen und Leser. Erstaunt es Sie auch, wenn nach dem Bekanntwerden der vom Kanton St. Gallen an die Universität Zürich in Auftrag gegebene Studie betreffend Jugendgewalt eigentlich kaum noch etwas von der erwähnten Studie zu hören ist? An der Tatsache, dass das Thema Jugendgewalt schlagartig nicht mehr aktuell sein soll, kann es wohl vermutlich nicht liegen. Ist eventuell die Studie von Professor Kilias (SP) zu einem Befund gekommen, der so gar nicht in das Bild der Linken und Netten sowie ihren medialen Gefolgschaften passt?