Newsletter Voranschlag 2008

Die SVP-Fraktion nimmt zur Kenntnis, dass überalles gesehen der Voranschlag 2008 etwas besser daher kommt als in den Jahren zuvor, auch wenn augenfällig ist, dass die Stadt weiterhin dem Kanton auf Gedeih und Verderben ausgeliefert ist. Für die SVP-Fraktion ist es augenfällig, dass einmal mehr die Ausgaben leider wieder bis zum Letzten ausgereizt werden und sich strikte nach den Einnahmen richten. Je mehr Einnahmen, desto grösser auch die jährlichen Ausgaben.